Liebe Kunden, aufgrund der Corona Krise sind wir telefonisch nur eingeschränkt zu erreichen. Bitte schicken Sie uns deshalb bei Fragen eine E-Mail an: info@dubai-ticketshop.de

über Dubai

 Dubai mit Worten zu beschreiben, ist gar nicht so leicht: Man muss diese unglaubliche Stadt eigentlich selbst erleben, um sie in ihrer Vielfältigkeit und in ihren Dimensionen zu begreifen. Aber wir versuchen es trotzdem einmal...

cityscape-637990_1280.jpgDubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirates, das wiederum Teil der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE oder engl. UAE) ist, und liegt am Persischen Golf. Bereits bei der Ankunft am internationalen Flughafen bekommt man einen ersten Eindruck davon, dass hier Geld und Platz keine Rolle spielen. Hier darf (und soll...) alles eine Nummer größer sein.

Vor der Entdeckung der Erdölvorkommen in den 1960er Jahren herrschte in allen Emiraten bittere Armut, die durch Perlentauchen etwas gemildert wurde. Im 18. und 19. Jahrhundert kam zunehmend Piraterie auf: arabische Seefahrer überfielen britische Handelsschiffe, sodass Großbritannien 1820 zum Schutze seiner Handelsrouten Verträge mit den Scheichtümern schloss, die fortan Trucial States genannt wurden. 1951 übernehmen diese das britische Kolonialrechtssystem. 1968 ziehen sich die Briten aus allen Besitztümern östlich von Suez zurück. Es droht ein Machtvakuum zu entstehen, sodass Großbritannien auf die Gründung einer Föderation drängt. Am 02.12.1971 schließen sich 6 Scheichtümer zu den Vereinigten Arabischen Emiraten zusammen; im Februar 1972 tritt als 7. Emirat auch Ras Al Khaimah dem neuen Bündnis bei.
(Das soll als kleiner geschichtlicher Überblick an dieser Stelle reichen.)

Mit dem Öl kam auch der Reichtum

Mit Beginn der Ölförderung 1969 setzt in Dubai ein gigantischer Bauboom und ein beispielloser wirtschaftlicher Aufschwung ein, der bis heute anhält.
rig-220.jpgStändig wachsen neue und immer höhere Gebäude aus der Wüste, spektakuläre Inseln in Form von Palmen oder gleich der Weltkarte werden künstlich angelegt, Weltrekorde in puncto "höher, größer, weiter" aufgestellt. Derzeit ist das Burj Khalifa mit über 800 Metern das höchste Gebäude der Welt - noch, denn Dubai arbeitet bereits daran, sich selbst zu übertreffen. Die Stadt wächst und wächst und alljährlich kommen zigtausende neue Einwohner hinzu. Derzeit leben rund 3 Millionen Menschen in Dubai, ca. 85 % davon sind Ausländer, sogenannte "expats".
Da die Ölreserven endlich und Dubais Herrscher klug sind, wurden frühzeitig weitere Wirtschaftsbereiche als alternative Einnahmequellen erschlossen. Einer davon ist der Tourismus. Mit bis zu 15 Millionen ausländischer Touristen im Jahr zählt Dubai zu den meist besuchtesten Städten der Welt. Zur im Jahr 2020 in Dubai statt findenden Expo werden rund 25 Millionen Besucher erwartet.