Liebe Kunden, aufgrund der Corona Krise sind wir telefonisch nur eingeschränkt zu erreichen. Bitte schicken Sie uns deshalb bei Fragen eine E-Mail an: info@dubai-ticketshop.de

Klima und die beste Reisezeit für Dubai
skyline-of-dubai-289976_1280.jpg

Im Prinzip gibt es nur 2 Jahreszeiten in Dubai: Sommer und "Winter", wobei die Wintermonate (November bis April) mit Tagestemperaturen von 25-30° C immer noch angenehm warm sind. Wenn überhaupt regnet es in dieser Jahreszeit. Die wenigen Regentage lassen sich jedoch an einer Hand abzählen. Die Sonne scheint ca. 9 Stunden am Tag und die Wassertemperaturen betragen 21-25 °C - was will man mehr?

Zwischen Mai und September steigt das Thermometer auf über 40° C, im Juli und August werden auch schon mal Werte um die 50° C erreicht und auch die Luftfeuchtigkeit kann auf bis zu 80 % steigen. Die Wassertemperatur beträgt dann 28-30° C. Für Mitteleuropäer sind das wirklich harte Bedingungen und der Urlaub nicht unbedingt angenehm. ABER: in den Sommermonaten bieten die luxuriösen Strandhotels sehr günstige Raten an.

Kleidung

Derart hohe Temperaturen verführen natürlich dazu, möglichst wenig Stoff am Körper zu tragen. Vergessen Sie dabei aber bitte nicht, dass Sie sich in einem arabischen Land befinden! Auch wenn die Kleiderordnung in Dubai verglichen mit anderen islamischen Ländern relativ locker ist, sollte dennoch auf die kulturellen und religiösen Normen des Landes Rücksicht genommen werden, in dem Sie zu Gast sind.
So sollten Frauen und junge Mädchen darauf achten, dass Beine und Arme bedeckt sind und die Kleidung weder eng geschnitten, noch tief dekolletiert oder transparent ist. Männer sollten niemals in Shorts und schon gar nicht mit Muskel-Shirts oder gar nacktem Oberkörper in der Öffentlichkeit auftreten. 
Leider beobachtet man jedoch immer wieder, dass sich viele Touristen nicht an diesen offiziellen Dresscode halten...