Liebe Kunden, aufgrund der Corona Krise sind wir telefonisch nur eingeschränkt zu erreichen. Bitte schicken Sie uns deshalb bei Fragen eine E-Mail an: info@dubai-ticketshop.de

Stopover in Dubai
dubai-2057583_1280.jpg

Ein Stopover in Dubai lohnt sich allemal. Durch einen Aufenthalt in minimieren sie Ihren Jetlag für Ihre weiteren Flüge und können dieser wunderschönen Metropole einen Besuch abstatten. Mit nur 2 Stunden Zeitverschiebung müssen sie sich um keinen Jetlag Gedanken machen. Der internationale Flughafen in Dubai ist bestens ausgestattet und verschönert Ihnen die An- und Abreise allemal. Die Emirates-Airline wurden schon oft als beste Fluggesellschaft qualifiziert und haben Ihren Sitz im internationalen Flughafen in Dubai.

Was auch immer sie unternehmen möchten, Dubai hat es zu bieten. Eine Wüstensafari, ein Ausflug zu einer historischen Stätte, Shoppen in der ultra- modernen Dubai Mall oder einfach nur entspannt am Strand liegen und es sich gut gehen lassen.
Wir zeigen Ihnen was Dubai alles zu bieten hat:

 

Historisches und Kulturelles

Lassen Sie sich entführen, in die Zeiten in denen Dubai noch besiedelt war von Perlentauchern und persischen Händlern. In "Bur Dubai" und im "Al Fahidi District" können sie das altertümliche Dubai entdecken.
Traditionelle Beduinenlager wurden restauriert oder nachgebildet, um das Erbe der Beduinen der heutigen Gesellschaft nahezubringen. Im alten Hafen finden sie auch noch ein paar kleine Fischerboote und Geräte aus einer Zeit, in der die Perlentaucher noch jeden Tag auf Meer hinaus gefahren sind.
Dubai war schon immer ein großartiger Ort zum failschen und handeln. Perlen, Textilien und Gewürze zählen bis jeher zu den beliebtesten Objekten.
Eine gute Einführung in die Kultur der Emirati finden Sie im  "Scheich Mohammed Zentrum für kulturelle Verständigung".  Hier finden regelmäßig Touren, Workshops und Veranstaltungen statt.

 

Museum

Auf jeden Fall müssen sie das Dubai Museum besuchen, dies befindet sich im Al- Fahidi Fort. Hier finden sie antike Waffen, Schiffsmodelle und historische Dioramen. Zu sehen gibt es natürlich auch die rasante Expansion Dubais. Wenn sie eine kurze Pause von dem Kulturprogramm brauchen, fahren sie mit einem Abra, ein traditionell gedecktes Boot. Sie sollten unbedingt einen Stopp in Deira  und in einem Beduinendorf machen, um das Dubai kennenzulernen, bevor es zu einer modernen Weltmetropole wurde.

 

Moderne Attraktionen

Fahre nach Downtown Dubai und beginne Deine Sightseeingtour mit dem Burj Khalifa, das weltweit höchste Gebäude mit 828 Metern. Im Inneren finden sich zahlreiche Restaurants und gleich 9 Hotels. Auf jeden Fall sehenswert ist die größte Wasserfontäne des Gebäudes. Jeden Abend gibt es hier eine atemberaubende Show mit farbigen Lichtern.sea-3496528_1280.jpg

Danach ein Abstecher in die Dubai-Mall. Das Epizentrum des Shopping in Dubai. Hier finden sich über 1200 Shops und Attraktionen. 2014 besuchten 80 Millionen Menschen die Mall. Die Mall ist supermodern und lässt keine Wünsche offen. In Ihr befindet sich auch ein Aquarium, ein Unterwasser Zoo und eine Skihalle mit dementsprechenden Temperaturen.

 

 Dubais Strände

Die Strände an Dubais Küste sind sehr beliebt, mit Ihrem weißen Sand und dem azurblauen Wasser des persischen Golfs. Hier finden Sie die beste Abkühlung, falls Ihnen de Hitze Dubais doch mal zu Kopf steigt, und Sie einfach nur entspannen wollen. Die Strände gleichen eher denen aus dem asiatischen Raum als dem Mittleren Osten, das macht Sie so besonders.

Falls in der Sonne liegen dann doch zu langweilig ist, können Sie auch einen Jetski mieten oder Wassersport jeglicher Art betreiben. Am schönsten sind die Strände auf der "Palm Jumeirah" hier finden Sie auch zahlreiche Shops und Restaurants. Die kilometerlangen weißen Sandstrände sind hier einfach umwerfend.

 

Erlebnisse

Um der modernen Technologie Dubais zu entfliehen, empfiehlt es sich unbedingt eine Wüstensafari zu buchen, dies ist auf jeden Fall ein einmaliges Erlebnis. Hier genießen Sie den westlichen Luxus und erleben dabei beduinische und arabische Bräuche. Bei Touren mit Platinum Heritage fahren Sie in einem authentischen Land Rover der 1950er Jahre durch die brandheiße Wüste. Zwischen den verschiedenen Touren können Sie sich die auswählen, die am besten zu Ihnen passt. Ob Sie auf Kamelen reiten möchten, mit einem Heißluftballon fliegen möchten, eine Falken-Show sehen oder romantisch den Sonnenuntergang beobachten möchten, bleibt Ihre Entscheidung.
Danach geht es in ein authentisches Beduinencamp und Sie können aus einer Vielzahl an Aktivitäten wählen. Lassen Sie sich ein Henna - Tattoo malen, kochen Sie arabischen Kaffee, schauen Sie eine Bauchtanzperformance oder genießen Sie das schöne Ambiente mit einer Shisha Pfeife. Natürlich gibt es auch etwas Leckeres zu essen, typisch arabische Köstlichkeiten werden aufgetischt. Wenn Sie sich eine Tour mit Übernachtung ausgewählt haben, können Sie am nächsten Morgen noch ein leckeres beduinisches Frühstück genießen.

 

dubai-2762164_1280.jpgDubai ist günstiger als Du denkst

Mit Dubai verbinden die meisten Menschen Lamborghinis und Schneeleoparden die auf offener Straße Gassi geführt werden, doch dies ist nicht die ganze Wahrheit. Auch wenn Sie sich nicht ein Privateigentum auf der Insel Jumeriah leisten können, haben Sie in Dubai viele Möglichkeiten.

Der AED, die Währung in Dubai ist an den Dollar gebunden, das heißt, sie erfährt keine wilden Kursschwankungen, und ist stabil. $ 1 = 3.67 AED. Pro Kilometer mit dem Taxi zahlt man ung. $ 0.80. In New York für einen Kilometer ca. $ 2.00.

Dubai kommt bei weitem nicht an die hohen Preise in New York oder London ran. Im Gegensatz zu der Metro in New York oder der Tube in London ist der Nahverkehr in Dubai makellos, bequem und günstig zugleich. Von einem Ende der Stadt zum anderen Zahlen Sie nur ca. $ 2.00.

Dubai hat auch keine Steuern für Touristen, d.h. Sie können Ihr Geld für die wichtigen Dinge ausgeben, wie schöne Touren und Attraktionen besuchen.
Sie sind auch nicht dazu verpflichtet, Trinkgeld zu geben, wobei dies natürlich bei einem guten Service gerne gesehen wird. Das Trinkgeld liegt bei 5 - 10 %.

 

Reiches und Romantisches Erbe

Lange bevor Dubai zu einer beliebten Stop-Over Destination wurde, war es bekannt für seine Perlen, den Handel und die Fischermänner. Die Geschichte Dubais reicht zurück bis ins 7te Jahrhundert, doch die culture-1613859_1280.jpgmoderne Geschichte der Stadt beginnt bereits 1799. Damals herrschte der arabische Stamm Bani Yas über Dubai. 1892 wurde Dubai ein britisches Protektorat, doch die britische Ära endete 1966 als zwei herausragende Ereignisse stattfanden. Die Briten zogen sich aus dem Mittleren Osten zurück, kurz darauf schloss sich Dubai Abu Dhabi an, und bildete die Vereinigten Arabische Emirate. Zweitens wurde unter dem damaligen Präsidenten Sheikh Zayed Öl entdeckte. Der Gewinn aus dem Geschäft mit dem Öl floss in Bildung, Gesundheit und Infrastruktur. So begann die rasante Modernisierung Dubais.
Heute steht Dubai für Tolernz und ist eine multikulturelle Stadt. 83 % der Einwohner sind im Ausland geboren und spiegeln um die 200 Nationen wider.

 

Nahverkehr

Dubai hat ein vorbildliches Nahverkehr System, das vielleicht nicht so umfangreich ist, wie in anderen Weltmetropolen aber locker mit der Effizienz und der Technik mithalten kann. Es gibt 2 Metrolinien, eine Grüne und eine Rote. Mit der roten Linie kommen Sie von der Sheikh Zayed Road bis zur Jebel Ali, von Süden bis in den Norden zum internationalen Flughafen. Im Norden fährt die grüne Linie um das Viertel Dubai Creek. Vom Al- Fahidi im Herzen des Viertels bis zu den Industrieparks und Rande des Sharjah.

Eine Fahrt bezahlen Sie anhand der Zonen, die Sie durchfahren. Bewegen Sie sich in einer Zone zahlen Sie den Preis für eine Zone, bewegen Sie sich durch 2 Zonen zahlen Sie den Preis für 2 Zonen.
Die Metro ist eines der besten Fortbewegungsmittel auf das Sie in Dubai auf keinen Fall verzichten sollten.
Falls Sie es aber doch etwas privater haben möchten, gibt es in Dubai zahlreiche Taxis und Uber Fahrer. Achten Sie immer darauf, dass das Taxameter läuft!

Sicherheit

Laut dem United States-Department of States ist Dubai eine sehr sichere Stadt. Wie in jeder größeren Stadt sollte man auf Plätzen mit viel Trubel und auch sonst auf jeden Fall seine Wertsachen im Auge behalten.